Volkstheater seit 1984
Volkstheater seit 1984

Tobias Winkenstette

Tobias Winkenstette ist als Jahrgang '75 nicht gerade einer der älteren Mitspieler, aber trotzdem seit gefühlten Ewigkeiten - genauer gesagt: seit 1994 - dabei. Der als Bilanzbuchhalter arbeitende Familienvater, der auch Mitglied im Pius-Chor ist, hat bereits die gesamte Bandbreite an Rollen gespielt, die man sich vorstellen kann: Pfarrer, Immobilienmakler, Transvestit, Schwiegersohn, eifersüchtiger Ehemann, Gigolo, und, und, und. Man sieht sofort: auf ihn kann das Piustheater auf keinen Fall verzichten.

 

Eine kleine Auswahl der Rollen zeigt die folgende Collage:

Verliebter Polizist, etwas verblödeter Schwiegersohn, redegewandter Pharmavertreter, Immobilienmakler mit unklarem Verhältnis zu Übersinnlichem, gehörnter und wehrhafter Ehemann, charmanter und liebreizender Konkursverwalter, und und und. Alles Rollen, die Tobias Winkenstette im Piustheater bereits verkörperte!

Aktuelles

Kaum ist der letzte Vorhang gefallen, da verteilen die Pius-Mimen bereits das eingespielte Geld unter den vereinbarten Empfängern. Das Bild zeigt die Scheckübergabe an die DLRG Rheda-Wiedenbrück; mit dabei sind die Gewinner des Hauptpreises der diesjährigen Verlosung. 

Weitere Teilbeträge gehen noch an die Rugby-Abteilung des WTV und an den Förderverein der Flora-Westfalica.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Piustheater Wiedenbrück