Volkstheater seit 1984
Volkstheater seit 1984

Tobias Winkenstette

Tobias Winkenstette ist als Jahrgang '75 nicht gerade einer der älteren Mitspieler, aber trotzdem seit gefühlten Ewigkeiten - genauer gesagt: seit 1994 - dabei. Der als Bilanzbuchhalter arbeitende Familienvater, der auch Mitglied im Pius-Chor ist, hat bereits die gesamte Bandbreite an Rollen gespielt, die man sich vorstellen kann: Pfarrer, Immobilienmakler, Transvestit, Schwiegersohn, eifersüchtiger Ehemann, Gigolo, und, und, und. Man sieht sofort: auf ihn kann das Piustheater auf keinen Fall verzichten.

 

Eine kleine Auswahl der Rollen zeigt die folgende Collage:

Verliebter Polizist, etwas verblödeter Schwiegersohn, redegewandter Pharmavertreter, Immobilienmakler mit unklarem Verhältnis zu Übersinnlichem, gehörnter und wehrhafter Ehemann, charmanter und liebreizender Konkursverwalter, und und und. Alles Rollen, die Tobias Winkenstette im Piustheater bereits verkörperte!

Aktuelles

Wir spielen in diesem Jahr eine "Komödie im Dunkeln". Die Premiere am 10.11. hat den Darstellern und dem Publikum sehr viel Freude bereitet.

Nach langen Wochen des Probens ist es den Pius-Mimen wieder einmal gelungen, das Publikum zu begeistern. Wir sind uns ziemlich sicher, dass die Restkarten, die es für einige Vorführungen noch gibt, nun zügig verkauft werden.

Wer sich Karten sichern möchte: 

Restkarten für einzelne Termine gibt es bei Buchhandlung Rulf in der Marienstraße, und im Blumenhaus Flaskamp, Lippstädter Straße.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Piustheater Wiedenbrück