Volkstheater seit 1984
Volkstheater seit 1984

Heike Effertz

Für Heike Effertz (*1967) ist das Schauspielern, dass Sich-auf-eine-Rolle-Einlassen, die verkörpert und gelebt werden muss, der Reiz der Mitarbeit beim Pius-Theater (vom Spaß mal abgesehen - den haben wir ja alle!!)

Die Industriefachwirtin ist seit 2011 mit großen und kleinen Rollen dabei und belebt das Team mit ihrer offenen, optimistischen und unkomplizierten Art.

 

Außerdem ist sie im Vorstand der kfd-St. Pius aktiv.

 

 

Die Bilder zeigen Heike Effertz in ihren Rollen 2013 als Lady Ellen, stilsicher und elegant gespielt, 2009 als Frau des Hypochonders Tom Kirchberg in "Nur keine Blumen" (eine Rolle, die ihr viel Variabilität im Gefühlsausdruck abverlangte, was ihr großartig gelungen ist) und - ganz auf "alt" getrimmt - als pensionierte Lehrerin im Stück "Leichenfund im Rosengrund".

Aktuelles

Wir spielen in diesem Jahr eine "Komödie im Dunkeln". Die Premiere am 10.11. hat den Darstellern und dem Publikum sehr viel Freude bereitet.

Nach langen Wochen des Probens ist es den Pius-Mimen wieder einmal gelungen, das Publikum zu begeistern. Wir sind uns ziemlich sicher, dass die Restkarten, die es für einige Vorführungen noch gibt, nun zügig verkauft werden.

Wer sich Karten sichern möchte: 

Restkarten für einzelne Termine gibt es bei Buchhandlung Rulf in der Marienstraße, und im Blumenhaus Flaskamp, Lippstädter Straße.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Piustheater Wiedenbrück