"12 Zimmer, Küche, Grab" ...

... ist keine sprachlich verunglückte Wohnungsanzeige, sondern der Titel des Theaterstücks der Pius-Kulturwochen 2019. Premiere ist am 2. November.
Die Thriller-Komödie von Norman Robbins (Originaltitel: „Schau nicht unters Rosenbeet“) spielen die Pius-Mimen in einer eigenen Bearbeitung.
 
Der Tatort: das düstere Monument House in England, Familiensitz der Henks, einer Familie mit langer krimineller Tradition. Der Patriarch Septimus Henk ist kürzlich verstorben und hinterlässt sechs erwachsene Kinder, allesamt mindestens schrullig, wenn nicht komplett durchgeknallt:
Der eine hält sich für Julius Cäsar, die nächste frönt der Giftmischerei und auch untereinander sind sich alle in herzlicher Abneigung zugetan. Nun steht die Testamentseröffnung durch den Familienanwalt an. Jeder einzelne Henk ist scharf auf einen möglichst großen Erbteil, da müssen sie alle miteinander erfahren, dass der alte Septimus auch eine Fremde in seinem Testament bedacht hat: Die junge Romanautorin Ermyntrude Ash: Sie besucht das Henk‘sche Anwesen, um Ihr Erbe anzutreten – wenn sie die Nacht überlebt…
 
Die nervenstarken Zuschauer dürfen sich auf ein mörderisches Verwirrspiel freuen, voll rabenschwarzem britischen Humor und spannend bis zu letzten blutigen Minute! Der Vorverkauf für die Premiere am 02. November und die weiteren 8 Aufführungen bis zum Finale am 17. November findet bereits am Sonntag, den 29. September von 12 bis 13 Uhr im Saal des Piushauses statt. Anschließend wie gewohnt sowohl bei der Buchhandlung Rulf (Marienstraße), als auch im Blumenhaus Flaskamp (Lippstädter Straße).

Besucherzähler

Aktuelles

Ab Montag, 30.09. läuft der Kartenvorverkauf über die Buchhandlung Rulf (Marien-straße) und das Blumenhaus Flaskamp (Lippstädter Straße)

 

Noch ist also Zeit genug, um sich Plätze für unseren Comedy-Thriller zu sichern. Wir nutzen die letzten Wochen, um in intensiver Proben-arbeit noch letzte Hand anzulegen. Auch die Bühne steht bereits, muss allerdings noch in gewohnter Art "endgestaltet" werden. Wir freuen uns auf unseren ersten "Comedy-Thriller"!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Piustheater Wiedenbrück